Pumpkin-Cheesecake

Aus LECKER-Sonderheft 3/2015
0
(0) 0 Sterne von 5
Pumpkin-Cheesecake Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  •     etwas + 200 g weiche Butter 
  •     etwas + 175 g Mehl 
  • 100 g   ganze Mandeln (mit Haut) 
  • 400 g   Hokkaidokürbis  
  • 1 (200 g; z. B. Kanzi)  rotschaliger Apfel  
  • 200 g   Zucker  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  •     Salz  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 200 g   saure Sahne  
  • 200 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 100 g   Puderzucker  
  • 50 g   Schlagsahne  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Eine quadratische Springform (24 x 24 cm; ersatzweise rund, 26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Mandeln hacken.
2.
Kürbis und Apfel waschen. Kürbis in Spalten schneiden und entkernen. Kürbis und Apfel grob raspeln. 200 g Butter und 200 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren.
3.
175 g Mehl, 1 Prise Salz und Backpulver mischen. Im Wechsel mit saurer Sahne in die Butter-Zucker-Creme rühren. Mandeln, Kürbis und Apfel unterrühren.
4.
Teig in die Form geben und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 1 Stunde (Stäbchenprobe!) backen. Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form lösen und auskühlen lassen.
5.
Inzwischen Frischkäse, Puderzucker und Sahne verrühren. Creme auf dem ausgekühlten Kuchen verstreichen. In Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved