Punschbirne mit Baiserhaube

0
(0) 0 Sterne von 5
Punschbirne mit Baiserhaube  Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 TK-Himbeeren 
  • 2 (ca. 500 g; z. B. Williams Christ)  reife Birnen 
  • 1/4 Weißwein 
  • 1-2 EL  Zucker 
  • 1   Beutel Glühweingewürz (z. B. Glühfix) 
  • 1-2 EL  + 75 g Puderzucker 
  • 2   frische Eiweiß 
  •     Salz 
  • 4   Marzipan-Kartoffeln 
  •     Minze 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Himbeeren auftauen lassen. Birnen waschen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher bzw. Teelöffel herauslösen
2.
Wein, Zucker und Glühweingewürz aufkochen. Birnen darin bei milder Hitze zugedeckt 8-10 Minuten dünsten. Birnen im Sud auskühlen lassen
3.
Himbeeren durch ein Sieb streichen. Mit 1-2 EL Puderzucker abschmecken. Birnen aus dem Sud nehmen und abtropfen lassen
4.
Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Dabei 75 g Puderzucker einrieseln lassen. Marzipankartoffeln in die Birnenmitte füllen. Baisermasse daraufspritzen bzw. mit dem Löffel daraufsetzen. Unter dem heißen Backofengrill ca. 1 Minute leicht bräunen. Birnen auf dem Himbeermark anrichten und mit Minze verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved