Punschkrapfen

0
(0) 0 Sterne von 5
Punschkrapfen Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Füllung: 100 g Zucker, 150 g gemahlene Walnüsse, 2 EL Rum, abgeriebene Zitronenschale, 2 EL Himbeergelee, Rest der Biskuitmasse. 
  •     Glasur: 1 Eiweiß, 80 g Puderzucker, 1 EL Zitronensaft, Lebensmittelfarbe. 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Eigelb mit 100 g Zucker und Zitronenschale schaumig rühren. Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen, dabei 4 EL Wasser nach und nach zufügen. Den Eischnee mit der Eigelbmasse vermengen und das Mehl und Backpulver dazu.
2.
Den Teig auf das Backblech streichen und bei 180 °C 20 Minuten backen.
3.
Mit einer Ausstechform runde Plätzchen ausstechen. Die Reste zerkleinern und nachher zur Füllung geben.
4.
Für die Füllung Zucker mit 3 EL Wasser zum Faden kochen. Nüsse, Rum und Zitronenschale einrühren und abkühlen lassen. Die Biskuitmasse und Gelle zugeben und alles gut vermengen.
5.
Jeweils zwei Plätzchen mit der Füllung zusammensetzen.
6.
Eiweiß mit Puderzucker und Zitronensaft schaumig rühren und mit Lebensmittelfarbe (oder etwas Himbeergelee) rosa färben. Die Punschkrapfen damit glasieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved