Punschkuchen vom Blech

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 10   Eier (Größe M) 
  • 175 g   Butter oder Margarine  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2 Päckchen   Bourbon Vanillezucker  
  • 100 g   gehackte Haselnüsse  
  • 150 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 100 g   Mehl  
  • 150 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 EL   Zimt  
  • 1 Prise   gemahlene Gewürznelken  
  • 1 Prise   frisch geriebene Muskatnuss  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange 
  • 3 EL   Rotwein  
  • 2 EL   brauner Rum  
  • 3 EL   Orangensaft  
  •     Fett und Mehl für Fettpfanne 
  •     Puderzucker  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Schokolade fein reiben. Eier trennen. Fett, Zucker, Salz und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Eigelb zufügen und unterrühren. Nüsse, Mehl, Mandeln, Backpulver, Zimt, Nelken, Muskat und Orangenschale mischen und unter die Fett-Eimasse rühren.
2.
Schokolade unterrühren. Wein, Rum und Orangensaft zufügen und unterrühren. Eiweiß in 2 Portionen in zwei großen Rührschüsseln mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und portionsweise unter den Teig heben.
3.
Gleichmäßig auf eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Fettpfanne des Backofens geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und auskühlen lassen.
4.
Nach Belieben mit Schablonen belegen und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved