Punschtorte mit Wein-Punsch-Creme und kleinen Birnen

0
(0) 0 Sterne von 5
Punschtorte mit Wein-Punsch-Creme und kleinen Birnen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 240 Zucker 
  • 1 Päckchen  Bourbon Vanillezucker 
  • 75 Mehl 
  • 70 Speisestärke 
  • 1   gehäufter TL Backpulver 
  • 1 1/2 Dose(n) (à 425 ml/ 210 g Abtrg.)  Baby-Birnen oder 300 g gedünstete Birnenhälfte in dicken Spalten 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 1   kleine unbehandelte Orange 
  • 1/4 trockener Rotwein 
  • 8-9 EL  Rum 
  • 1-2   Sternanis 
  • 1 (2 g)  Beutel Gewürz für Glühwein (Glühfix) 
  • 6 Blatt  weiße Gelatine 
  • 50 Mandelblättchen 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1-2 TL  Puderzucker 
  •     Sternanis und Zimtstücke 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
3 Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel kaltes Wasser steif schlagen, zum Schluss 125 g Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelb nacheinander unterschlagen. Mehl, 50 g Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterziehen. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen, Biskuitmasse hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Biskuit in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen Birnen auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Zitrone und Orange heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Dann die Früchte halbieren und den Saft auspressen. Rotwein, 100 g Zucker, 5 Esslöffel Rum, Sternanis, Orangen- und Zitronensaft und -schale in einem Topf kurz aufkochen. Vom Herd nehmen, Glühweinbeutel hineinhängen und die Birnen in den heißen Punsch legen. Ca. 1 Stunde ziehen und auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Birnen auf ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen und den Punsch zurück in den Topf gießen. 3 Eier trennen. Eigelb und 20 g Speisestärke in den kalten Punsch rühren und unter Rühren (Schneebesen) kurz aufkochen. Vom Herd nehmen, Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Creme auflösen. Eiweiß steif schlagen, dabei 15 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter die heiße Creme ziehen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen Biskuit aus der Springform lösen und das Backpapier abziehen. Biskuit waagerecht halbieren und um den unteren Boden einen Tortenring legen. Böden mit 3-4 Esslöffel Rum beträufeln und gut die Hälfte der Punschcreme auf den unteren Boden streichen. Mit dem zweiten Boden bedecken und die restliche Creme daraufgeben. Birnen halbieren und locker in die Creme drücken. Torte ca. 4 Stunden kalt stellen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten, sofort herausnehmen und auskühlen lassen. Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Torte aus dem Tortenring lösen und den Rand mit Sahne einstreichen. Mandelblättchen an den Rand drücken und die Torte mit Puderzucker bestäuben. Mit Sternanis und Zimt verziert servieren
2.
Bei 16 Stücken:
3.
Wartezeit ca. 5 1/2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

14 Stücke ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved