Pute mit Wirsinggemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   küchenfertige Pute (ca. 5 kg)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Thymian  
  • 1 (1,2 kg)  Kopf Weißkohl  
  • 500 g   Möhren  
  • 1   Zwiebel  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 1/2 l   Hühnerbrühe  
  • 1/8 l   Weißwein  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 3-4 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

225 Minuten
leicht
1.
Pute waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian von innen und außen einreiben. Pute auf die Fettpfanne des Backofens setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) drei bis 3 1/2 Stunden braten. Ab und zu etwas Wasser zugießen. In der Zwischenzeit Kohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Kohl und Möhren darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1/8 Liter Wasser angießen, aufkochen und zugedeckt 20 Minuten garen. Petersilie waschen und fein hacken. Pute herausnehmen und warm stellen. Bratensatz mit Brühe und Wein ablöschen, durch ein Sieb in einen Topf gießen. Sahne zugießen, Soßenbinder unter Rühren zugeben. Nochmals aufkochen lassen. Soße mit Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken. Pute mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie bestreuen und garnieren. Dazu schmecken Kartoffelklöße
2.
Pro Portion (bei 8 Personen) ca. 4910 kJ/ 1170 kcal. E: 95 g, F: 21 g, KH: 12 g
3.
Pro Portion (bei 10 Personen) ca. 3940 kJ/ 940 kcal. E: 76 g, F: 65 g, KH: 10 g
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved