Puten-Bananen-Curry

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Möhren  
  • 1   Zucchini  
  • 150 g   Champignons  
  • 1   Zwiebel  
  • 200 g   Basmatireis  
  •     Salz  
  • 300 g   Putenschnitzel  
  • 1 EL   Sonnenblumenöl  
  • 60 g   Cashewkerne  
  • 2 EL   Mehl  
  • 3 EL   Currypulver  
  • 200 ml   Apfelsaft  
  • 300 ml   Geflügelbrühe  
  • 400 g   Bananen  
  • 1   Lauchzwiebel  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, putzen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Champignons putzen, säubern und halbieren.
2.
Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Cashewkerne im Öl ca. 2 Minuten unter Wenden rösten herausnehmen und Fleisch im Öl ca. 12 Minuten braten.
3.
Nach ca. 6 Minuten vorbereitetes Gemüse dazugeben. Mit Mehl und Curry bestäuben. Mit Apfelsaft und Brühe ablöschen. Unter Rühren aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln. Bananen schälen und in Scheiben schneiden.
4.
Cashewkerne und Bananen in die Soße geben und vorsichtig unterheben. Kurz erwärmen. Lauchzwiebel putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Reis und Curry anrichten. Mit Lauchzwiebelstreifen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved