Puten-Carpaccio

Puten-Carpaccio Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Putenfilet (ca. 350 g) 
  • 2   Schalotten 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 Glas (400 ml)  Geflügelfond 
  • 150 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 2   Tomaten 
  • 1/2 Bund  Basilikum 
  • 4 EL  Weißwein-Essig 
  •     Pfeffer 
  • 6 EL  Öl 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Putenfilet waschen und trocken tupfen. Schalotten schälen und mit Lorbeerblatt im Geflügelfond aufkochen. Fleisch bei schwacher Hitze 15 bis 20 Minuten darin gar ziehen lassen. Von der Kochstelle ziehen und zugedeckt darin erkalten lassen.
2.
Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. In kochendem Salzwasser 20 Minuten garen. Tomaten waschen, putzen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Basilikum waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
3.
Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl und 100 Milliliter Hühnerfond unterrühren. Fleisch in sehr dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten.
4.
Kartoffelvinaigrette darübergeben. Mit Tomatenwürfeln und Basilikumstreifen bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 24g Eiweiß

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved