Puten-Curry-Auflauf mit Aprikosen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   kleine Aprikosen  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 750 g   Putenbrust  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1 EL   Mehl  
  • 2-3 TL   Currypulver  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Instant-Gemüsebrühe  
  • 4 EL   Mandelblättchen  
  • 1 EL   Butter  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Aprikosen waschen, halbieren und ensteinen. Lauchzwiebeln (7 Stück) putzen, waschen und in Ringe schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin kräftig rundherum anbraten. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aprikosen und Lauchzwiebeln im Bratfett kurz anbraten. Mehl darüberstäuben, kurz anschwitzen. Curry zugeben, mit Sahne und 350 ml Wasser ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren und 2-3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch in 4 Auflaufformen (500 ml Inhalt) verteilen. Soße darübergießen. Mit Mandelblättchen bestreuen, Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Dazu schmecken Reis und ein frischer Salat
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved