Puten-Curry-Gulasch

0
(0) 0 Sterne von 5
Puten-Curry-Gulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 800 Putenbrust 
  • 2   Äpfel 
  •     Zitronensaft 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 1   Chilischote 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 TL  Curry 
  • 250 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 Kokosmilch "cremig" 
  • 1 EL  heller Soßenbinder 
  •     einige Halme Schnittlauch 
  • 1 EL  Kokoschips 
  •     gedünstete Miniapfelhälften 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Putenfleisch waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Chili längs einritzen, entkernen, fein hacken. Öl erhitzen. Knoblauch darin glasig dünsten. Putenfleisch zufügen, goldbraun anbraten. Mit Salz und Curry würzen. Mit Brühe ablöschen, 5 Minuten bei starker Hitze einkochen. Apfelstücke, Chili und Kokosmilch zufügen, weitere 10 Minuten köcheln. Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten, herausnehmen. Soßenbinder ins Gulasch streuen, kurz aufkochen. Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden. Gulasch nochmals abschmecken. Mit Schnittlauch und Kokoschips bestreuen. Mit Apfelhälften garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 52 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved