Puten-Kokos-Curry

0
(0) 0 Sterne von 5
Puten-Kokos-Curry Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Basmatireis 
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel 
  • 400 Putenschnitzel 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 200 Champignons 
  • 2   gestrichene EL Mehl 
  • 3 TL (6 g)  Curry 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch 
  • 1 Glas (400 ml)  Geflügelfond 
  • 100 tiefgefrorene Erbsen 
  • 6 Stiel(e)  Koriander 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebel schälen und fein würfeln. Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Putenwürfel darin ca. 5 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Champignons säubern, putzen und halbieren. Fleisch aus der Pfanne nehmen und 1 Esslöffel Öl erhitzen. Champignons darin ca. 5 Minuten braten, dann Zwiebelwürfel zufügen und ca. 2 Minuten weiterbraten. Pilze mit Mehl und Curry abstäuben und Kokosmilch und Fond zugeben. Erbsen zugeben. Soße ca. 4 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis abgießen. Etwas Koriander über den Reis streuen. Rest Koriander waschen, trocken tupfen und die Blättchen grob hacken. Koriander und Putenfleisch in die Soße geben. Curry mit dem Reis servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved