Puten-Möhren-Gulasch

Aus kochen & genießen 4/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Puten-Möhren-Gulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 400 Möhren 
  • 125 Zuckerschoten 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 3–4 (ca. 600 g)  Putenschnitzel 
  • 200 Langkornreis 
  • 2–3 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Hühnerbrühe 
  • 2–3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 2–3 EL  grober Senf 
  • 5 EL  Crème fraîche 
  • 4–5 EL  heller Soßenbinder 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ca. 400 ml Salzwasser aufkochen. Möhren, Zuckerschoten und Lauchzwiebeln schälen bzw. putzen und waschen. Möhren in Scheiben, Lauchzwiebeln in Stücke schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
2.
Reis im kochenden Wasser zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen.
3.
Öl erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Möhren, Zuckerschoten und Lauchzwiebeln im heißen Bratfett kurz anbraten. Mit 400 ml Wasser ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren.
4.
Fleisch zufügen und zugedeckt 2–3 Minuten köcheln.
5.
Petersilie waschen und fein schneiden. Senf und Crème fraîche in das Gulasch rühren und mit Soßenbinder binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten und mit Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 45 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved