Puten-Pilz-Ragout

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Putenbrust  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 300 g   Champignons  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  •     Salz  
  • 250 g   Langkornreis, parboiled  
  • ca. 4 EL   Öl  
  • 1-2 EL   Tomatenmark  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 l   klare Hühner-Bouillon (Instant) 
  • 125 g   Schlagsahne  
  • ca. 5 EL   heller Soßenbinder  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Putenbrust waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen und abtropfen lassen. Champignons putzen. Tomaten und Pilze halbieren. Zwiebeln schälen und in feine Spalten schneiden.
2.
500 ml Wasser und 1 Teelöffel Salz aufkochen. Reis zufügen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Putenwürfel in zwei Portionen 5-7 Minuten goldbraun braten, herausnehmen.
3.
Champignons und Zwiebeln ins heiße Bratfett geben, unter Wenden anbraten und zum Schluss die Tomaten kurz mitbraten. Fleisch wieder zufügen, Tomatenmark unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe und und Sahne angießen, aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen.
4.
Soßenbinder in den Fond rühren und nochmals 1 Minute kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Reis eventuell abgießen. Putenragout mit Reis auf Tellern anrichten.
5.
Mit Schnittlauch bestreuen und mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved