Puten-Pilz-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Beutel (10-15 g)  
  •     getrocknete Steinpilze  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 375-400 g   Champignons  
  • 800 g   - 1 kg Putenbrust  
  • 3-4 EL   Öl  
  • 2 EL (30 g)  Mehl  
  • 1/8 l   Weißwein  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2-3 Stiel(e)   frischer oder  
  • 1/2 TL   getrockneter Oregano  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1   mittelgroße Tomate  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Steinpilze in 3/4 l lauwarmem Wasser ca. 15 Minuten einweichen. Zwiebeln schälen und würfeln. Champignons putzen und waschen. Je nach Größe halbieren bzw. vierteln
2.
Fleisch waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Öl erhitzen. Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten. Champignons und Zwiebeln zugeben und mitbraten. Das gesamte Fleisch wieder zugeben
3.
Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Mit Wein und Steinpilzwasser unter Rühren ablöschen. Steinpilze und Sahne einrühren. Aufkochen und alles zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen
4.
Tomate putzen, waschen und entkernen. Fruchtfleisch würfeln. Das Puten-Ragout abschmecken. Tomate darüberstreuen. Dazu schmeckt eine Wildreis-Mischung
5.
Getränk: kühler Weißwein,
6.
z. B. ein Grauburgunder
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 54 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved