Puten-Pilz-Ragout mit Walnüssen

Aus kochen & genießen 1/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 15 g   getrocknete Steinpilze  
  • 250 g   Champignons  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 400 g   Putenbrust  
  • 1–2 EL   Olivenöl  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • evtl. 100 ml   trockener Rotwein  
  • 1 TL   Hühnerbrühe  
  • 75 g   Walnusskerne  
  • 20 g   Parmesan oder Grana Padano (Stück) 
  • 4–5 Stiel(e)   Petersilie  
  • ca. 1 TL   Speisestärke  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Steinpilze abspülen und in 1/4 l heißem Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Champignons putzen, evtl. waschen. Je nach Größe halbieren oder vierteln.
2.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Spalten schneiden, Knoblauch hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Im heißen Öl kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
3.
Champignons im heißen Bratfett ­anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Zwiebeln und Knoblauch mit andünsten. Tomatenmark mit anschwitzen. Fleisch wieder zufügen. Steinpilze samt Einweichwasser, Rotwein, ca. 1/8 l Wasser und Brühe einrühren. Aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten schmoren.
5.
Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne rösten. Käse fein hobeln. Petersilie waschen, fein schneiden.
6.
Stärke und 2 EL Wasser glatt rühren. Ins Ragout rühren, aufkochen und abschmecken. Walnüsse unterheben. Ragout anrichten, mit Käse und Petersilie bestreuen. Dazu schmecken Bandnudeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved