Puten-Pilz-Töpfchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   kleine Champignons  
  • 3 (ca. 250 g)  Tomaten  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2 (500 g)  dicke Putenschnitzel  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1 (20 g)  gehäufter EL Mehl  
  • 3/8 l   Tomatensaft  
  • 1 TL   Gemüsebrühe  
  • evtl. 1 EL   Balsamico-Essig  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 4 TL (ca. 75 g)  Crème fraîche  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Pilze putzen, evtl. waschen und ggf. halbieren. Tomaten waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Fleisch waschen, trockentupfen und grob würfeln
2.
1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten. Würzen und herausnehmen. 1 EL Öl im Bratfett erhitzen. Pilze und Zwiebel darin unter Wenden kräftig anbraten. Tomaten mit andünsten, würzen
3.
Fleisch wieder zugeben. Mehl zufügen, anschwitzen. 1/4 l Wasser, Tomatensaft und Brühe einrühren. Aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken
4.
Petersilie waschen und, bis auf etwas, fein schneiden. Pilz-Töpfchen mit je 1 TL Crème fraîche anrichten. Mit Petersilie bestreuen und garnieren. Dazu passt Baguette
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved