Puten-Sauerbraten mit Rosinensoße

Puten-Sauerbraten mit Rosinensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 200 ml  Weißwein-Essig 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1 kg  Putenbrust 
  • 4   mittelgroße Zwiebeln 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 2 EL  Rosinen 
  • 2 EL  Mandelblättchen 
  • 1 EL  Mehl 
  • 5 EL  Schlagsahne 
  •     Zucker 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen, waschen, klein schneiden. Mit 1/2 l Wasser, Essig und Lorbeer aufkochen und ca
2.
5 Minuten köcheln. Abkühlen. Fleisch waschen und in Form binden. In der Marinade zugedeckt über Nacht kalt stellen
3.
Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Fleisch aus der Marinade nehmen, trockentupfen und würzen. Im heißen Öl rundum anbraten. Zwiebeln mit anbraten. Marinade durchsieben, Hälfte zum Fleisch gießen, aufkochen. Braten im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde schmoren. Rosinen waschen. Nach ca. 30 Minuten mit restlicher Marinade zufügen
4.
Mandeln rösten. Braten warm stellen, Fond durchsieben und aufkochen. Mehl und Sahne glatt rühren, Soße damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Alles anrichten. Dazu: Kroketten und Broccoli
5.
Getränk: kühler Roséwein

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved