Puten-Sauerkraut-Burger

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   dicke Möhren  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 TL   Honig  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  • 4 EL   Krautsalat  
  • 1–2   Tomaten  
  • 2   kleine rote Zwiebeln  
  • 8   kleine Blätter Pflücksalat  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 500 g   Geflügelhackfleisch  
  • 1 EL   griechischer Sahne-Joghurt  
  • 3 EL   Paniermehl  
  • 2 EL   Öl  
  • 4 Scheiben (à 25 g)  Toast Scheibletten Käse  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in Stifte schneiden. Möhrenstifte, Olivenöl und Honig in einer Schüssel vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten goldbraun backen
2.
Krautsalat abtropfen lassen. Tomaten waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Salat waschen und gut abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein hacken
3.
Hack, Joghurt, Paniermehl und Lauchzwiebeln verkneten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Aus der Masse 4 flache Burger formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Burger darin unter Wenden bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten braten. Salat und Möhren auf Tellern verteilen. Zuerst Krautsalat, dann Burger auf dem Salat anrichten und mit Käse, Tomaten und Zwiebelringen belegen. Sofort servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved