Puten-Scalopine mit Erbsen-Zwiebel-Gemüse

Puten-Scalopine mit Erbsen-Zwiebel-Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 500 frische Erbsen 
  • 8   dünne Putenschnitzel (à ca. 80 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund  Salbei 
  • 4 Scheiben (à 20 g)  Parmaschinken 
  • 5 EL  Öl 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1 TL  Speisestärke 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und halbieren. Erbsen aus den Schoten palen. Schnitzel waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Salbei waschen, trocken tupfen und 16 Blätter abzupfen. Schinkenscheiben quer halbieren. Jedes Schnitzel mit 2 Salbeiblättern und einer halben Scheibe Schinken belegen. Mit Holzspießchen festspießen. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Knoblauch hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Erbsen hineingeben, mit 100 ml Wasser ablöschen und ca. 10 Minuten dünsten. Inzwischen restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Scalopine darin ca. 3 Minuten von beiden Seiten braten. Herausnehmen und warm stellen. Bratfett aus der Pfanne gießen. Bratensatz mit 100 ml Wasser ablöschen und etwas köcheln lassen. Speisestärke mit 1 Esslöffel Wasser glatt rühren und die Soße damit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erbsen mit den Scalopine auf einer Platte anrichten und mit der Soße übergießen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved