Putenbraten mit Zwiebelgemüse

Putenbraten mit Zwiebelgemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Putenbrust (ca. 1,2 kg) 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 100 Frühstücksspeck 
  • 4   Zwiebeln 
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 400 Champignons 
  • 6   mittelgroße Tomaten 
  • 750 -1 kg Kartoffeln 
  •     Thymian 
  •     Fett 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und dicht an dicht mit Speck belegen. Auf die gefettete Fettpfanne des Backofens setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Gas: Stufe 1/ Umluft: nicht geeignet) ca. 1 Stunde braten. Inzwischen Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Porree putzen, waschen und in schräge Ringe schneiden. Champignons putzen. Tomaten waschen. Nach 1 Stunde Garzeit Gemüse auf die Fettpfanne geben. 30 Minuten weiter garen, ab und zu wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Backofentemperatur erhöhen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3/ Umluft: nicht geeignet) und 20 Minuten weiter garen. Kartoffeln schälen und waschen. In kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen, abgießen. Braten im ausgeschalteten Backofen ca. 15 Minuten ruhen lassen und in Scheiben schneiden. Braten und Gemüse mit Sud auf einer Platte anrichten und mit Kartoffeln servieren. Nach Belieben mit Thymian garnieren

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved