Putenburger mit Avocado und süß-saurer Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Putenburger mit Avocado und süß-saurer Soße Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1/2 Bund  Oregano 
  • 500 Putenhackfleisch 
  • 50 Semmelbrösel 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Prise  Cayennepfeffer 
  • 1 Prise  Rosenpaprika 
  • 4 EL  Öl 
  • 4   Körnerbrötchen 
  • 4 EL  Sweet Chili Soße 
  • 1   Avocado 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 2   Äpfel 
  • 2   Möhren 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  •     Pfeffer 
  • 4 Stiel(e)  glatte Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Oregano waschen, trocken tupfen, grob hacken. Hack, Semmelbrösel, Eier und Oregano in einer Schüssel gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Aus der Hackmasse 4 gleichgroße Burger formen und in der Pfanne von jeder Seite 5–6 Minuten braten
3.
Körnerbrötchen aufschneiden und die untere Brötchenhälfte mit je 1 EL Sweet Chili Soße bestreichen. Avocado halbieren, Kern herauslösen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in Spalten schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden
4.
Äpfel und Möhren schälen, dann grob reiben. In einer Schüssel Apfel-Möhren-Rohkost mit Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken
5.
Petersilie waschen, Blätter von den Stielen zupfen. Die bestrichenen Brötchenhälften mit je 1 Burger belegen, Zwiebelringe, Avocadospalten und Petersilienblätter darauf anrichten. Rohkost dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Stück ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved