Putencurry

0
(0) 0 Sterne von 5
Putencurry Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 1 Dose(n) (228 ml; Abtr.gew. 140 g)  Bambussprossen 
  • 1 Dose(n) (315 ml; Abtr.gew. 190 g)  Mandarin-Orangen 
  • 650 Putenschnitzel 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Curry 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1/4 Hühnerbrühe (Instant) 
  • 250 Schlagsahne 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Bambus und Mandarinen (Mandarinensaft auffangen) abtropfen lassen. Putenfleisch kalt abspülen und trocken tupfen. In breitere Streifen schneiden.
2.
In heißem Öl ca. 5 Minuten rundum kräftig anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Porree und Bambus zufügen und ca. 5 Minuten mitbraten. Mit Curry und Mehl bestäuben. Brühe, Mandarinensaft und Sahne nach und nach zugießen und einmal aufkochen lassen.
3.
Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten garen. Kurz vor Ende der Garzeit Mandarinen zufügen. Eventuell nachwürzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved