Putencurry mit Möhren-Maisgemüse dazu Erdnussreis

Putencurry mit Möhren-Maisgemüse dazu Erdnussreis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 160 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 300 Möhren 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 Glas (212 ml)  Mini Maiskölbchen 
  • 2   Zwiebeln 
  • 700 Putenbrust 
  • 20 Ingwerknolle 
  • 2   rote Chilischoten 
  • 1 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 100 ml  klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch cremig 
  • 1 EL  Curry 
  • 50 ungesalzene Erdnusskerne 
  •     Chili 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in 450 ml kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, einige grüne Blätter in feine Ringe schneiden und zum Garnieren zurücklegen.
2.
Rest Lauchzwiebeln schräg in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. Maiskölbchen auf einem Sieb abtropfen lassen und längs halbieren. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Putenfleisch abspülen, trocken tupfen und in ca. 3x3 cm große Stücke schneiden.
3.
Ingwer schälen und fein hacken. Chilischoten aufschneiden, entkernen und kleinschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Putenfleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln, Möhren, Mais und Lauchzwiebeln in die Pfanne geben und 3 Minuten mitbraten.
4.
Mit Hühnersuppe ablöschen. Kokosmilch, Curry, Ingwer und Chili einrühren und ca. 4 Minuten garen. Erdnüsse fein hacken und in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. Reis abgießen und mit Erdnüssen und Rest Lauchzwiebelringen vermischen.
5.
Reis mit dem Curry auf Tellern anrichten und mit Chilischoten garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 890 kcal
  • 3730 kJ
  • 55g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 100g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved