Putenfilet auf Lauchgemüse

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 40 g   Langkornreis  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 50 g   Aprikosen und 2 EL  
  •     Saft  
  • 200 g   geputzter Porree  
  •     oder Lauchzwiebeln (Lauch) 
  • 125 g   Putenfilet oder-schnitzel  
  • 1 TL (5 g)  Öl  
  • 100 ml   Hühnerbrühe (Instant) 
  •     pflanzliches Bindemittel  
  •     (für Diabetiker geeignet) 
  • 1/2 TL   grüner Pfeffer (Glas) 
  • 1 EL   gehackte Petersilie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in ca. 1/8 l kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten ausquellen lassen
2.
Aprikosen grob würfeln. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden
3.
Fleisch waschen, trockentupfen und halbieren. Im heißen Öl von jeder Seite 3-5 Minuten braten. Würzen und herausnehmen
4.
Lauch im Bratfett ca. 5 Minuten andünsten. Aprikosen unterrühren. Mit Brühe und Aprikosensaft ablöschen, aufkochen. Bindemittel einrühren und Pfefferkörner zufügen. Mit Salz und evtl. Pfeffer abschmecken
5.
Fleisch im Gemüse erhitzen. Reis evtl. abtropfen lassen und mit Petersilie mischen. Alles anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved