Putenfilet-Medaillons mit Senffrüchten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Putenfilets (à ca. 300 g)  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   Weintrauben  
  • 2   Nektarinen  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 1 EL   Dijon-Senf  
  • 2 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  • 1 (250 g)  Baguette  
  • ca. 5 Blätter   Pflücksalat  
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Filets waschen und trocken tupfen. In je 5 Scheiben schneiden und diese halbieren. Öl erhitzen. Medaillons darin unter Wenden 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, heraus nehmen. Früchte waschen. Trauben halbieren und entkernen. Nektarinen in Spalten vom Stein schneiden. Bratensatz mit Weißwein ablöschen. Senf und Konfitüre hineinrühren. Früchte zufügen und ca. 2 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen. Baguette in Scheiben schneiden. Salatblätter waschen und etwas kleiner zupfen. Baguette mit Salat und je einem Medaillon belegen. Dann jeweils 1-2 Weintrauben oder Nektarinenspalten mit Soße darauflöffeln. Mit kleinen Holzspießen befestigen. Nach Belieben mit Basilikum garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved