Putengeschnetzeltes mit Frühlingsgemüse

Aus LECKER 6/2013
3.863635
(22) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   Putenschnitzel  
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 100 g   Zuckerschoten  
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 1   Bio-Zitrone  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1 EL   Öl  
  • 2 EL   Mehl  
  • 100 g   saure Sahne  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Spargel waschen und holzige Enden großzügig abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Zuckerschoten putzen, waschen.
2.
Tomaten waschen. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen.
3.
Spargel in 3⁄4 l kochendem Salzwasser 3–4 Minuten garen. Zuckerschoten zugeben, 1 Minute weitergaren. Abgießen und abtropfen lassen, 600 ml Kochwasser auffangen.
4.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Zwiebel und Tomaten kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl darüberstäuben, anschwitzen. Kochwasser und Zitronenschale einrühren, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln.
5.
Saure Sahne einrühren. Spargel und Zuckerschoten unterheben und wieder erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Zitronensaft abschmecken. Wer nicht kohlenhydratarm essen möchte, kann noch Reis dazu kochen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 230 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved