Putengulasch mit Kräuterreis

0
(0) 0 Sterne von 5
Putengulasch mit Kräuterreis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Gemüsezwiebeln (ca. 600 g) 
  • 750 Putengulasch 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 EL  getrockneter Thymian 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 1/2 klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 100 Schlagsahne 
  • 250 Langkornreis 
  • 1 Päckchen (25 g)  tiefgefrorene italienische Kräuter 
  • 1 Glas (156 ml, Abtr.gew. 85 g)  paprikagefüllte grüne Oliven 
  •     Zitronenscheiben, Petersilie und Thymian 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen und im heißen Fett rundherum kräftig anbraten. Zwiebeln zufügen und kurz mit anbraten. Wein, Brühe und Sahne angießen. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Mit Wein ablöschen. Brühe und Sahne zufügen und ca. 35 Minuten bei schwacher Hitze schmoren lassen. In der Zwischenzeit Reis in ca. 600 ml kochendes Salzwasser geben und bei geringer Hitze ca. 15 Minuten ausquellen lassen. Italienische Kräuter unter den Reis heben. Oliven abtropfen lassen, halbieren und kurz vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben. Putengulasch mit dem Reis anrichten. Nach Belieben mit Zitronenscheiben, Petersilie und Thymian garnieren
2.
Geschirr: ASA- Selection
3.
Besteck: Christofle
4.
Glas: Siak
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved