Putenmedaillons auf Tomaten mit Sahne

Putenmedaillons auf Tomaten mit Sahne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Putenbrustfilet 
  •     Pfeffer 
  •     Salz 
  • 4 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 2 (à 100 g)  Zwiebeln 
  • 3   Tomaten (à ca. 180 g) 
  • 2 EL  Öl 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 1 TL  getrocknete Kräuter de Provence 
  • 75 Goudakäse 
  •     getrocknete oder frische Kräuter zum Bestreuen und Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Putenfleisch waschen, trocken tupfen und in vier dicke Scheiben schneiden. Putenmedaillons mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Mit je 1 Scheibe Speck umwickeln. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen, putzen und quer in je 3 Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Putenmedaillons darin bei starker Hitze ca. 5 Minuten rundherum goldbraun braten. Herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett ca. 3 Minuten andünsten. Herausnehmen. Tomaten darin ca. 3 Minuten anbraten, dabei einmal wenden. Herausnehmen und in eine ofenfeste Auflaufform verteilen. Putenmedaillons darauflegen und Zwiebelringe darüberstreuen. Sahne und Stärke glatt rühren. Getrocknete Kräuter einrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter-Sahne über die Putenmedaillons gießen. Käse grob reiben und darüberstreuen. Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten garen. Mit Kräutern bestreut und garniert servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved