Putenoberkeule mit Apfelsaft und Suppengemüse

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Putenoberkeule (ca. 1,2 kg)  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 150 ml   Apfelsaft  
  • 400 g   Möhren  
  • 2   Petersilienwurzeln  
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 300 g   Knollensellerie  
  • 200 ml   Geflügelbrühe (Instant) 
  • 250 g   Spätzle getrocknet  
  • 2 EL   Speisestärke  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Alufolie  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen. In einem Bräter Öl erhitzen. Keule erst auf der Hautseite, dann auf der Fleischseite je 5 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika von allen Seiten würzen.
2.
Apfelsaft angießen. Im geschlossenen Bräter im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Möhren und Petersilienwurzeln schälen, waschen und in dicke Scheiben schneiden.
3.
Porree putzen, in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden und waschen. Sellerie schälen und grob würfeln. Nach 45 Minuten Gemüse um das Fleisch herum im Bräter verteilen und ohne Deckel weitergaren. 15 Minuten vor Garzeitende Brühe angießen.
4.
Inzwischen Spätzle in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, abgießen. Fleisch herausnehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Gemüse in ein Sieb schütten, Fond dabei in einem Topf auffangen.
5.
Stärke in 4 Esslöffel Wasser glatt rühren. Fond aufkochen und mit Stärke binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse zurück in die Soße geben. Fett in einer großen Pfanne schmelzen. Spätzle im heißen Fett schwenken und mit Salz und Muskat würzen.
6.
Fleisch auf einer Platte mit Gemüse und Soße anrichten. Spätzle extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 61 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved