close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Putenoberkeule mit Gemüse

1
(2) 1 Stern von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Putenoberkeule (ca. 1,2 kg)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2 EL   Öl  
  • 1/4 l   Apfelsaft  
  • 2   Möhren  
  • 1   großes Bund Suppengrün  
  • 250 g   Spätzle  
  • 1 TL   Hühnerbrühe  
  • ca. 2 EL   Speisestärke  
  • 2 EL   Butter/Margarine  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Alufolie  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen. Öl in einem Bräter erhitzen. Keule darin rundherum kräftig anbraten. Apfelsaft angießen und aufkochen. Bräter zudecken.
2.
Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 1 1/2 Stunden schmoren.
3.
Möhren und Suppengrün schä-len bzw. putzen und waschen. Möhren in schräge Scheiben, Porree in Stücke schneiden. Sellerie grob würfeln. Gemüse nach ca. 45 Minuten um das Fleisch verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Spätzle in kochendem Salzwasser 15–20 Minuten kochen. Dann abtropfen lassen.
5.
Ca. 15 Minuten vor Garzeitende 1/4 l Wasser zum Gemüse gießen. Brühe einrühren und alles offen weiterschmoren.
6.
Fleisch herausnehmen, warm stellen. Bratenfond durch ein Sieb gießen. Den Fond dabei in einem kleinen Topf auffangen. Gemüse mit Folie abdecken und warm stellen. Fond aufkochen. Stärke und 4 EL Wasser glatt rühren und den Fond damit binden.
7.
Unter Rühren 1 Minute köcheln. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
Fett in einer großen Pfanne erhitzen. Spätzle darin 2–3 Minuten braten. Mit wenig Salz und Muskat würzen. Putenkeule aufschneiden, mit Gemüse, Soße und Spätzle anrichten.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved