Putenoberkeule mit Tomaten-Basilikum-Füllung

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 Bund   Basilikum  
  • 1 Dose(n) (70 ml)  Tomatenmark  
  • 1 kg   ausgelöste Putenoberkeule  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 500 g   grüne Bohnen  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  •     Holzspießchen  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für die Füllung Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum waschen und trocken tupfen. Etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest in Streifen schneiden. Tomatenmark mit vorbereiteten Zutaten vermengen. Putenkeule waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Tomatenmischung auf das Fleisch streichen. Fleisch fest aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Diese fest mit Küchengarn umwickeln. Fleisch auf dem Rost im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden garen. Fettpfanne unterschieben. Suppengrün putzen, waschen, grob würfeln. Auf die Fettpfanne geben. Braten nach und nach mit 1/2 Liter Wasser begießen. Inzwischen Bohnen putzen, waschen und halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Vor dem Anrichten in heißem Fett schwenken. Fleisch aus dem Backofen nehmen. Bratenfond durch ein Sieb gießen. Sahne zufügen, aufkochen lassen. Soßenbinder einstreuen, nochmals aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten mit dem Gemüse und etwas Soße auf einer Platte anrichten. Mit Basilikum garniert servieren. Restliche Soße extra reichen. Dazu schmecken Kartoffelplätzchen
2.
Platte: Wedgwood
3.
Besteck: R & B
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved