Putenragout mit grünem Pfeffer

Putenragout mit grünem Pfeffer Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kartoffeln 
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 1   Zwiebel 
  •     Salz 
  • 750 Putenbrust 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Mehl 
  • 1/2 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Glas (370 ml)  Kürbis (Füllmenge 330 g, Abtropfgewicht 200 g) 
  • 1 EL  grüner Pfeffer 
  •     Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen.
2.
5 Minuten vor Ende der Garzeit den Porree zu den Kartoffeln geben. In der Zwischenzeit das Fleisch gründlich waschen und in Stücke schneiden. Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch unter Wenden darin anbraten.
3.
Zwiebeln zufügen. Kartoffeln und Porree auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, mit Mehl bestäuben, wenden und mit Brühe und Sahne ablöschen. Ca. 15 Minuten schmoren lassen.
4.
Kürbis auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Kartoffeln, Porree, grünen Pfeffer und Kürbis in das Ragout geben, nochmals mit Salz und Pfeffer würzen. Ragout in einer Schüssel anrichten und nach Belieben mit Petersilienblatt garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved