Putenragout unter Kartoffelhaube

0
(0) 0 Sterne von 5
Putenragout unter Kartoffelhaube Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 300 Porree (Lauch) 
  • 300 Möhren 
  • 500 Putenbrust 
  • 1 EL (10 g)  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     getrockneter Majoran 
  • 1 EL (15 g)  Mehl 
  • 1/8 trockener Weißwein 
  • 3/8 Hühnerbrühe (Instant) 
  • 1/8 Milch 
  • 1 (82 g; für 3 Portionen)  Beutel Kartoffel-Püree 
  •     Petersilie 
  •     Majoran 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und würfeln. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Möhren schälen und in Stücke schneiden. Putenfleisch in Würfel schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Putenfleisch darin rundherum anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Mehl darüberstäuben. Zwiebeln, Möhren und Porree zugeben, kurz mit anbraten. Mit Wein und Brühe ablöschen, aufkochen. 10 Minuten zugedeckt schmoren lassen. 3/8 Liter Wasser und 1/2 Teelöffel Salz aufkochen. Milch zugießen, Püreepulver hineinrühren. Vom Herd nehmen und 1 Minute quellen lassen. Nochmals durchrühren. Putenragout in eine gefettete Auflaufform geben. Kartoffelpüree daraufgeben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 °C/ Umluft 180 °C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten überbacken. Petersilie waschen, fein hacken und über den Auflauf streuen. Mit Majoran garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved