Putenragout zu Kartoffelstampf mit gerösteten Champignons

Putenragout zu Kartoffelstampf mit gerösteten Champignons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 weißer Spargel 
  •     Salz 
  • 2 TL  Zucker 
  • 500 Brokkoli 
  • 800 Kartoffeln 
  • 600 Putenschnitzel 
  • 2   Zwiebeln 
  • 4 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Mehl 
  • 300 ml  Milch 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 100 Champignons 
  • 1/4 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. 800 ml Salzwasser mit 2 TL Zucker süßen und aufkochen. Spargelschalen darin ca. 10 Minuten auskochen. Spargel in 3–4 cm große Stücke schneiden. Brokkoli putzen, in Röschen vom Strunk schneiden und waschen
2.
Fond durch ein Sieb gießen und aufkochen. Spargelstücke im Spargelfond 6–8 Minuten garen, nach ca. 3 Minuten Brokkoli dazugeben. Gemüse mit einer Schaumkelle aus dem Fond nehmen
3.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln
4.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch darin ca. 10 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln nach ca. 5 Minuten dazugeben. Mit Mehl bestäuben. 400 ml Spargelfond abmessen. Spargelfond und 100 ml Milch zum Ragout geben und aufkochen
5.
Übrige Milch aufkochen. Kartoffel abgießen. Milch dazugeben und Kartoffeln Kartoffelstampf stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken
6.
Champignons putzen, säubern und in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne portionsweise erhitzen und Champignons darin in 2 Portionen knusprig braten. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren in Röllchen schneiden
7.
Brokkoli und Spargel in die Sauce geben und ca. 2 Minuten in der Soße erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Kartoffelstampf anrichten und mit Schnittlauch und Champignons bestreuen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 49g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved