Putenröllchen Asia

0
(0) 0 Sterne von 5
Putenröllchen Asia Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Möhren (à 100 g) 
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 4   Putenschnitzel (à ca. 180 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 8 TL  Mango-Chutney 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 200 Basmati-Reis 
  • 1 (80 g)  Zwiebel 
  • 1   haselnussgroßes Stück Ingwer 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 TL  gelbe Currypaste 
  • 2 TL  Currypulver 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1 Dose(n) (400 g)  Kokosmilch 
  • 250 ml  Milch 
  • 2-3 TL  Speisestärke 
  • 1   kleines Bund Koriander 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen, quer halbieren und in dickere Streifen schneiden. Porree putzen, waschen, längs halbieren und schräg in Streifen schneiden. Möhren in einem größeren Topf mit wenig Wasser ca. 3 Minuten zugedeckt dünsten.
2.
Porree zugeben und 4-6 Minuten weiterdünsten. Gemüse herausnehmen und mit kaltem Wasser abspülen. Fleisch waschen, trocken tupfen, quer halbieren und etwas flacher klopfen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Mit Mango-Chutney bestreichen, mit jeweils einigen Streifen Porree und Möhren belegen, aufrollen und mit kleinen Holzspießen feststecken. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Rouladen darin rundherum 3-4 Minuten goldbraun anbraten.
4.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Rouladen herausnehmen und auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 10-12 Minuten garen.
5.
Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Ingwer und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Bratsatz erneut erhitzen. Currypaste, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Currypulver darin ca. 2 Minuten anschwitzen.
6.
Chilischote putzen, waschen, längs halbieren, weiße Kerne entfernen und Schote in Stücke schneiden. Bratsatz mit Kokosmilch und Milch ablöschen und 1-2 Minuten köcheln lassen. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren und Soße damit leicht sämig binden, nochmals aufkochen.
7.
Soße durch ein Sieb in einen Topf gießen. Übriges Gemüse und Chilischote in den Topf geben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Koriander waschen, trocken tupfen und einige Stiele zum Garnieren beiseite legen.
8.
Vom übrigen Koriander grobe Stiele entfernen. Blätter grob in Streifen schneiden und zuletzt unter das Gemüse heben. Curry und Rouladen auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Koriander garnieren. Reis in einer Schüssel anrichten, mit einer Chilischote garnieren und dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 53g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved