Putenröllchen mit Blattspinat

0
(0) 0 Sterne von 5
Putenröllchen mit Blattspinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   dünne Putenschnitzel (à ca. 100 g) 
  • 8 Scheiben (à 10 g)  Parmaschinken 
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer 
  • 3 EL  Öl 
  • 250 ml  trockener Weißwein 
  • 300 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 kg  Blattspinat 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 25 Butter 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Salz 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 25 frisch geriebener Parmesankäse 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit einem Messer glatt streichen. Je eine Scheibe Schinken auf jedes Schnitzel legen und mit Pfeffer würzen. Zu einer Roulade aufrollen und mit Holzspießchen zusammenstecken. Öl in einem Schmortopf erhitzen, Putenrouladen darin bei starker Hitze rundherum kräftig anbraten. Mit Wein und Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Spinat verlesen und gründlich waschen. Auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Spinat zufügen und zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten. Putenröllchen mit Sahne ablöschen und weitere 10 Minuten im offenen Topf garen. Putenröllchen aus dem Topf nehmen und warm halten. Die Soße 3-4 Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Spinat mit Salz und Pfeffer würzen, auf einer Platte anrichten und mit Parmesan bestreuen. Putenröllchen darauflegen und etwas Soße darübergießen. Restliche Soße extra dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 61 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved