Putenröllchen mit Parmaschinken und Möhre

Putenröllchen mit Parmaschinken und Möhre Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 10   kleine Möhren (ca. 300 g) 
  •     Salz 
  • 8 (à 85 g)  dünne Putenschnitzel 
  •     weißer Pfeffer 
  • 10 (ca. 150 g)  dünne Scheiben Parmaschinken 
  • 2 EL  Öl 
  • 3-4 Stiel(e)  Salbei 
  • 1-2 EL  klarer Honig 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren waschen, schälen und putzen, dabei etwas Grün stehen lassen. Möhren in kochendem Salzwasser 6-8 Minuten garen. Fleisch waschen, eventuell etwas flacher klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch mit je 1 Scheibe Parmaschinken belegen, je eine Möhre darauflegen, alles aufrollen und fest stecken. 2 Scheiben Parmaschinken in Streifen schneiden, um die Röllchen wickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Röllchen rundherum anbraten. Bei milder Hitze 8-10 Minuten braten. Salbei waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen. Salbei und restliche Möhren die letzte Minute mitbraten. Röllchen mit Honig bestreichen. Mit Salbei und Möhren anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved