Putenröllchen mit Pilzrahm

0
(0) 0 Sterne von 5
Putenröllchen mit Pilzrahm Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1 Bund   Majoran  
  • 1/2 Bund   Thymian  
  • 4 Scheiben   Toastbrot  
  • 60 g   Butter  
  •     weißer Pfeffer  
  • 250 g   kleine Champignons  
  • 8 (à 75 g)  dünne Putenschnitzel  
  • 8 Scheiben (150 g)  Schwarzwälder Schinken  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  • 200 g   Spätzle  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 (30 g)  Beutel Fix für Jäger-Sahne Schnitzel 
  •     Salat und Kirschtomaten zum Garnieren 
  •     Zahnstocher  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kräuter waschen, trocken tupfen, etwas Majoran zum Garnieren beiseite legen, Rest grob hacken. Toastbrot zerpflücken, Kräuter und Brot im Universalzerkleinerer fein hacken. Butter schmelzen.
2.
Mit dem Brösel-Kräutermischung verrühren. Mit Pfeffer würzen. Pilze putzen, säubern und in Scheiben schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen, eventuell etwas dünner klopfen. Mit je 1 Scheibe Schinken belegen, Bröselmischung darauf verteilen.
3.
Aufrollen und mit Zahnstochern feststecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Röllchen rundherum anbraten und bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten weiter braten, herausnehmen und warm halten. Nudeln in kochendem Salzwasser 8-9 Minuten garen.
4.
Pilze im heißen Bratfett anbraten. 100 ml Wasser und Sahne zugießen, Beutelinhalt einrühren und 5 Minuten köcheln lassen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Putenröllchen mit Soße und Nudeln servieren.
5.
Mit beiseite gelegtem Majoran, Salat und Tomaten garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 910 kcal
  • 3820 kJ
  • 55 g Eiweiß
  • 51 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved