Putenröllchen "Römische Art"

Aus LECKER.de 9/1999
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   kleine dünne Putenschnitzel (à ca. 75 g)  
  • 200 g   Mozzarella-Käse  
  • 3 Stiel(e)   Salbei  
  • 8   dünne Scheiben Parmaschinken  
  • 3   mittelgroße Zwiebeln  
  • 5   mittelgroße Tomaten  
  • 1   mittelgroße Aubergine  
  • 2-3 EL   Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 200 ml   Tomatensaft  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1 TL   italienische Kräuter (getrocknet oder TK) 
  •     Salbei und Zitrone  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trockentupfen. Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Salbei waschen und die Blättchen abzupfen. Schnitzel jeweils mit Schinken, Mozzarella und Salbeiblättchen belegen. Aufrollen und feststecken
2.
Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Tomaten und Aubergine waschen, putzen und in Stücke schneiden
3.
Röllchen im heißen Öl rundherum kräftig anbraten. Zwiebeln und Gemüse zufügen, weitere ca. 5 Minuten braten. Mit ca. 1/8 l Wasser und Tomatensaft ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren, würzen. Mit Salbei und Zitrone anrichten. Dazu: Bandnudeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved