Putenschnitzel Hawaii mit Erdnussreis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 1 (ca. 200 g)  rote Paprikaschote  
  • 30 g   gesalzene Erdnüsse  
  • 4   Putenschnitzel (à ca. 150 g) 
  • 4 Scheiben   gekochter Schinken (à ca. 30 g) 
  • 4 Scheiben   mittelalter Goudakäse (à ca. 20 g) 
  •     Pfeffer  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 1 Bund (ca. 200 g)  Lauchzwiebeln  
  • 4 Scheiben   Ananas (à ca. 35 g) 
  •     Currypulver zum Bestäuben 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Reis in reichlich kochendes Salzwasser geben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Erdnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Beides ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit zum Reis geben und unterheben. Fleisch waschen und trocken tupfen. Jeweils mit einem Messer eine Tasche hineinschneiden und mit je einer Scheibe Schinken und Käse füllen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von jeder Seite 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. In der Zwischenzeit Lauchzwiebeln putzen, waschen und, bis auf eine, in Stücke schneiden. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Lauchzwiebeln und Ananas zum Bratfett geben und unter Wenden 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Reis, Lauchzwiebeln und Fleisch auf Tellern anrichten. Fleisch mit je einer Ananasscheibe belegen. Übrige Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden und darüberstreuen. Reis mit Curry bestäubt servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 58 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved