Putenschnitzel mit Kaki-Sahne und Petersilien-Reis

Putenschnitzel mit Kaki-Sahne und Petersilien-Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 4   Putenschnitzel (à ca. 150 g) 
  • 1 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 1   Zwiebel 
  • 3   Kakis (à ca. 110 g) 
  • 1-2 EL  Curry 
  • 1 TL  Mehl 
  • 200 Schlagsahne 
  • 2 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Putenschnitzel waschen, trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Putenschnitzel von jeder Seite 3-4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Fleisch herausnehmen und warm stellen. 2 Kakis schälen und pürieren. 1 Kaki waschen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebelwürfel ins Bratfett geben und andünsten.
3.
Curry und Mehl darüberstäuben und mit Sahne und 1/8 Liter Wasser ablöschen, aufkochen. Fruchtpüree einrühren, mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Kakischeiben kurz in der Soße erwärmen. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Streifen schneiden.
4.
Reis und Petersilienstreifen verrühren. Mit Putenschnitzeln und Kaki-Sahne-Soße auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved