Putenschnitzel in Parmesanhülle

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Bohnen  
  •     Salz  
  • 50 g   geräucherter, durchwachsener Speck  
  • 1   Tomate  
  • 2   Putenschnitzel (à ca. 150 g) 
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Mehl  
  • 1   Eigelb  
  • 4 EL   geriebener Parmesankäse  
  • 2 EL   Öl  
  •     Zitrone und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen und waschen. In kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen und abtropfen lassen. Inzwischen Speck würfeln. Tomate waschen, vierteln, entkernen. Fruchtfleisch ebenfalls fein würfeln. Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nacheinander in Mehl, verquirltem Eigelb und geriebenem Parmesan wenden. Öl erhitzen. Schnitzel darin von jeder Seite ca. 1 Minute kräftig anbraten. Bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten zu Ende braten. Schnitzel warm stellen. Speck im Bratfett auslassen. Bohnen und Tomatenwürfel kurz darin schwenken. Alles mit Zitrone und Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 57 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved