Putenschnitzel "Wiener Art"

Aus LECKER.de 9/2005
Putenschnitzel "Wiener Art" Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   große Salatgurke 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 150 saure Sahne 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 4   Putenschnitzel (à ca. 175 g) 
  • 1   Ei 
  • 3-4 EL  Mehl 
  • 4-5 EL  Paniermehl 
  • 6 EL  Öl 
  • 4-6 Stiel(e)  Petersilie 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Butter 
  • 2 EL  Kapern (Glas) 
  •     unbehandelte Zitrone 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Gurke waschen, evtl. schälen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Mit etwas Salz bestreuen. Saure Sahne und Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Mit der Gurke mischen, ziehen lassen
2.
Schnitzel waschen, trockentupfen und etwas flacher klopfen. Dann halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Ei und 1-2 EL Wasser verquirlen. Schnitzel erst im Mehl, dann im Ei und zuletzt im Paniermehl wenden, andrücken. Schnitzel im heißen Öl, am besten in 2 beschichteten Pfannen, bei mittlerer Hitze pro Seite 3-4 Minuten goldbraun braten
3.
Petersilie waschen und, bis auf etwas, fein schneiden. Knoblauch schälen, würfeln, in der heißen Butter goldgelb rösten. Kapern und Petersilie zugeben und schwenken. Schnitzel mit der Kapern-Butter anrichten. Salat abschmecken, dazureichen. Mit Zitrone und Rest Petersilie garnieren. Dazu: Salzkartoffeln
4.
Getränk: kühler Weißwein

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved