Putenspieße mit Avocado-Creme

0
(0) 0 Sterne von 5
Putenspieße mit Avocado-Creme Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   reife Avocados (ca. 500 g) 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 150 Magermilch-Joghurt 
  •     Salz, Cayennepfeffer 
  • 400 Putenschnitzel 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 2 (ca. 250 g; aus der Dose)  Maiskolben 
  • 2 EL  Öl 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1   rote Chilischote und 
  • 6-8   Salatblätter 
  •     Metall- oder Holzspieße 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Avocados halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch herauslösen. Knoblauch und Zwiebel schälen. Alles mit Zitronensaft und Joghurt pürieren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken
2.
Fleisch waschen, trockentupfen und würfeln. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Mais abtropfen lassen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Fleisch, Paprika und Mais abwechselnd auf Spieße stecken
3.
Öl erhitzen. Spieße darin bei mittlerer Hitze rundherum 10-12 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Chili waschen, längs einritzen, entkernen. Chili in Ringe schneiden und über die Avocado-Creme streuen. Spieße auf Salat anrichten und mit der Creme servieren. Dazu schmecken Tortilla-Chips
5.
Getränk: Weißwein-Schorle
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 29g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved