Putenspieße zu Tomaten-Kapern-Soße

Aus kochen & genießen 8/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 3–4   frische Knoblauchzehen  
  • 3 EL (à 10 g)  Öl  
  • 600 g   Kirschtomaten  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 3–4 (500 g)  Putenschnitzel  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 3–4 Stiel(e)   Basilikum  
  • 2 EL   Kapern (Glas) 
  • 1 (ca. 250 g)  Baguette  
  • ca. 8   Holzspieße  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß waschen und die Schale dünn abreiben. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Beides mit 1 EL Öl verrühren. Tomaten waschen und vierteln. Zwiebel schälen und fein würfeln.
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Je 1–2 Streifen wellenförmig auf die Spieße stecken. Würzen.
3.
2 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Spieße darin portionsweise 3–4 Minuten braten. Herausnehmen und mit dem Zitronen-Knoblauch-Öl bestreichen. Warm stellen.
4.
Zwiebel im Bratfett andünsten. Tomaten zufügen und kurz anbraten. Mit 3–4 EL Wasser ablöschen und 5–6 Minuten köcheln. Basilikum waschen und in feine Streifen schneiden. Kapern und Basilikum zu den Tomaten geben.
5.
Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Spieße mit der Tomaten-Kapern-Soße anrichten. Dazu Baguette reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 37 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved