Putensteaks mit Kräuter-Schinken-Crisp zu überbackenem Spargel

Putensteaks mit Kräuter-Schinken-Crisp zu überbackenem Spargel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  Spargel 
  • 60 Butter 
  • 1/2 TL  Zucker 
  •     Salz 
  • 200–250 Zuckerschoten 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Sauce Hollandaise 
  • 75 geriebener Parmesankäse 
  •     Pfeffer 
  • 1–2 TL  Zitronensaft 
  • 2   Puteninnenfilets (à 350-400 g) 
  •     je ca. 3 Stiele Petersilie und Basilikum 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2–3 EL  Öl 
  • 50 Schinkennuggetz (Gourmet Katenschinkenwürfel, extra mager) 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen, holzige Enden abschneiden. Geschirrtuch anfeuchten, Spargel einwickeln und kalt stellen. Spargelschalen und 1,5 l kaltes Wasser aufkochen und zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Spargelschalen auf ein Sieb gießen und das Spargelwasser auffangen
2.
Spargelwasser, 10 g Butter, Zucker und etwas Salz (1–1 1/2 TL) in einen weiten großen Topf geben und aufkochen. Spargel hineingeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten kochen. Zuckerschoten putzen, waschen und abtropfen lassen. Spargel mit einer Schaumkelle aus dem Spargelsud heben, gut abtropfen lassen und auf eine ofenfeste tiefe Platte geben. 200 ml Spargelsud abnehmen. Zuckerschoten in den übrigen Spargelsud geben und ca. 3 Minuten köcheln lassen
3.
Sahne und Soßenpulver in einem Topf verrühren. 200 ml Spargelwasser zugießen und unter Rühren kurz aufkochen. 50 g kalte Butter in Würfel schneiden, zufügen und unterschlagen, bis sie geschmolzen ist. Herdplatte ausschalten. 35 g Parmesan in die Soße rühren und mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zuckerschoten gut abtropfen lassen und zum Spargel auf die Platte geben. Soße darübergießen, mit 40 g Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 10–15 Minuten überbacken
4.
Putenfilets waschen, trocken tupfen und in ca. 12 Medaillons schneiden. Petersilie und Basilikum waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Medaillons darin unter Wenden 5–6 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen. Zwiebel und Schinkenwürfel im heißen Bratfett unter Wenden kurz anbraten und mit den Kräutern mischen. Putenmedaillons zum überbackenen Spargel auf die Platte legen. Kräuter-Schinken-Crisp auf den Medaillons verteilen und nach Belieben mit Basilikum garnieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 61g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved