Putenstreifen in Zwiebel-Hagebuttensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Wildreismischung  
  •     Salz  
  • 750 g   Broccoli  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 250 g   Putenfilet  
  • 200 g   bunte Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Hagebutten-Konfitüre  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1-2 EL   Essig  
  •     Dill zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in siedendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Broccoli putzen, waschen, in kleine Röschen teilen. Kurz vor dem Servieren in kochendem Salzwasser, mit etwas Muskat gewürzt, 5-7 Minuten garen. Putenfilet waschen, trocken tupfen, in feine Scheibchen schneiden. Zwiebeln schälen, in feine Spalten schneiden. Öl erhitzen. Fleisch und Zwiebeln darin bei starker Hitze unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Konfitüre und Brühe zufügen, kurz aufkochen. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Reis, Broccoli und Putenfleisch in Soße portionsweise mit Dill garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved