Putentopf mit zweierlei Bohnen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 350 g   Schnittbohnen  
  • 350 g   grüne Bohnen  
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 600 g   Putenbrust oder fertiges Putengulasch  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3-4 TL   Hühnerbrühe  
  • 3   mittelgroße Tomaten  
  • 3-4 Stiel(e)   Thymian  
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin  
  • evtl. 1-2 TL   Zitronensaft  
  •     unbehandelte Zitronenscheiben  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen, würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob würfeln, Knoblauch hacken. Fleisch waschen, trockentupfen, würfeln
2.
Öl im Bräter erhitzen. Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Gesamtes Fleisch wieder zugeben, würzen. Ca. 1 l Wasser und Brühe einrühren, aufkochen. Bohnen und Kartoffeln zugeben. Alles zugedeckt ca. 15 Minuten garen
3.
Tomaten waschen und klein schneiden. Kräuter waschen und hacken. Beides zum Putentopf geben, ca. 10 Minuten weitergaren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit Zitrone garnieren
4.
Getränk: leichter Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved