Putenwürfel in Meerrettichcreme & Nudeln

Aus kochen & genießen 9/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Putenbrust  
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2   leicht gehäufte EL Mehl  
  • 2 TL   Brühe  
  • 200 g   TK-Erbsen  
  • 100 g   Meerrettichfrischkäse  
  • 400 g   Bandnudeln  
  • 2   mittelgroße Tomaten  
  • 5–6 Stiel(e)   Basilikum  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
2.
Mehl dar­überstäuben und kurz anschwitzen. 3⁄8 l Wasser und Brühe einrühren. Auf­kochen und 3–4 Minuten unter Rühren köcheln. Gefrorene Erbsen zugeben und mitgaren. Frischkäse einrühren.
3.
Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Tomaten waschen und würfeln. Basillikum waschen und in Streifen schneiden. Putenwürfel, Tomaten und Basilikum unter die Soße heben.
4.
Nudeln abgießen und alles mischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 50 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 68 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved