close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Putenwurstgulasch mit Gurken

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Putenbratwürste (à 100 g)  
  • 500 g   Salat- oder Schmorgurken  
  • 2 EL   Öl  
  • 3/8 l   klare Hühnerbrühe (Instant) 
  • 1/2 TL   Senfkörner  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2-3 EL (425 ml)  heller Soßenbinder 1 Dose Gemüsemais  
  • 1 Glas (320 ml)  Silberzwiebeln  
  • 2 Bund   Dill  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 EL   mittelscharfer Senf  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Würstchen in Scheiben schneiden. Gurken waschen, putzen, der Länge nach vierteln und in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Wurst darin anbraten. Gurken zufügen, kurz anschmoren, mit Brühe ablöschen und aufkochen.
2.
Senfkörner zufügen und zugedeckt 5 Minuten kochen. Sahne angießen, aufkochen und den Soßenbinder unter Rühren einstreuen, nochmals aufkochen. Mais und Silberzwiebeln auf einem Sieb abtropfen lassen. Flüssigkeit dabei auffangen.
3.
Mais ebenfalls abtropfen lassen. Mais und Silberzwiebeln mit in die Pfanne geben und kurz mit erhitzen. Dill waschen, gut trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Dill, bis auf einen Teelöffel, in die Soße rühren.
4.
Wurstgulasch mit Salz, Pfeffer, Senf und 2-3 Esslöffel Silberzwiebelfond abschmecken. In einer Schüssel anrichten, mit restlichem Dill bestreuen und mit einem Dillzweig garnieren. Dazu schmeckt Kartoffelpüree oder Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved